Unser Beerdigungsinstitut in Alfdorf und Lindach berät Sie zu verschiedenen Grabarten

Im Rahmen einer Bestattung stehen Ihnen unterschiedliche Bestattungs- und Grabarten zur Verfügung. Bestattungen Männel berät Sie gerne in Bezug auf die möglichen Grabarten, damit Sie das Grab auswählen, das zu Ihnen bzw. Ihrem Angehörigen passt. Wir hören Ihnen zu und nehmen uns die nötige Zeit für Ihre Beratung. Im Folgenden geben wir Ihnen bereits einen Überblick der möglichen Gräber.

Den Bestatter kontaktieren

Unterschiedliche Arten von Gräbern

Rote Rose auf weißen Grabstein

Wahlgräber

Bei einem Wahlgrab haben Sie im Unterschied zum Reihengrab die Möglichkeit, den Ort zu wählen. Auch die Ruhezeit ist bei diesem Grab verlängerbar. Außerdem ist es möglich, das Grab um ein Doppelgrab zu erweitern. Eine Familiengrabstätte mit mehreren Bestattungen ist auf diese Weise ebenfalls möglich. 

Frau trauert gekniet an einem Grab

Das Kolumbarium

Das Kolumbarium zeichnet sich dadurch aus, dass der Grabstein direkt in ein dahinter liegendes Wandelement integriert ist. Wie bei einem Einzelgrab auch, bietet das Wandgrab Freiraum in Bezug auf Gestaltungsmöglichkeiten durch einen Steinmetz.

Grabsteine in einer Reihe

Anonyme Gräber

Auch anonyme Gräber sind möglich. Anonyme Gräber verzichten auf einen persönlichen Grabstein und erlauben es meistens nicht, dass Angehörige der Bestattung beiwohnen. Auch der genaue Grabort ist in der Regel nicht bekannt. Auf diese Weise entfällt ein wichtiger Trauerschritt für die Angehörigen.

Gepflegte Grabanlage

Reihengräber

Bei einem Reihengrab vergibt der Friedhofsträger die Grabstelle entsprechend einer Reihenfolge. Sie haben entsprechend in der Regel keinen Einfluss auf den Ort des Grabes und nach Ablauf der Ruhezeit besteht meist auch kein Anspruch auf eine Verlängerung der Grabstelle. Aus diesem Grund ist diese Variante auch eine der kostengünstigsten Grabarten.

Gepflegte Gräber mit Blumendeko

Gemeinschaftsfelder

Eine weitere Grabart ist das Gemeinschaftsfeld. Diese Gemeinschafts- oder auch Rasengräber werden in der Regel von privaten Friedhofsgärtnereien gepflegt. 

Ihre Nachricht an unser Bestattungsinstitut 

Möchten Sie sich in Bezug auf unterschiedliche Gräber beraten lassen?

Zur Terminvereinbarung